SPD Neusäß

Vorstand2016

02. Dezember 2016

Als eine „Wahl in stürmischen Zeiten“ bezeichnete der bisherige Vorsitzende der SPD Neusäß, Ralph Glass, in seiner Eröffnungsrede die auf der Mitgliederversammlung anstehende Entscheidung. Gemeint war die Wahl des neuen Vorstandes. Glass wollte nach den zwei Jahren seines Vorsitzes nicht mehr als erster Mann antreten. Als Nachfolgerin wählten die anwesenden Mitglieder Anne Kolbe zur neuen Vorsitzenden. Glass bleibt jedoch Stellvertreter und bringt so weiterhin seine Erfahrungen ein. Als zweite Stellvertreterin wurde die Stadträtin Hildegard Langenecker wiedergewählt. Diese Mischung aus Neuem und Bewährtem setzte sich auch im restlichen Vorstand durch.

mehr…

Wir trauern um unseren Oberbürgermeister Markus Kennerknecht

von SPD-Bezirk Schwaben
29. Dezember 2016

Wir sind geschockt und ringen nach Worten. Kurz nach Weihnachten starb völlig unerwartet unser Memminger Oberbürgermeister Markus Kennerknecht, der erst Anfang November zum neuen Stadtoberhaupt gewählt worden war. Markus gewann durch seine herzliche, engagierte und kompetente Art das Vertrauen und die Herzen der Memminger Bürgerinnen und Bürger. Leider waren ihm nur 38 Tage im Amt vergönnt. Die SchwabenSPD verliert mit Markus eines ihrer größten Talente. Vielen von uns werden seine zündende Videobotschaft an den Bezirksparteitag in Neu-Ulm und sein sympathischer Auftritt beim Landesparteitag vor drei Wochen in Nürnberg in bester Erinnerung bleiben, wo er sich spontan und mit viel Charme und Esprit für unsere schwäbischen Bundestagskandidaten eingesetzt hat.
Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Angela und ihren beiden kleinen Kindern sowie bei allen Angehörigen und Freunden. Wir sprechen ihnen unser aufrichtiges Mitgefühl aus und wünschen ihnen viel Kraft!

Markus wird uns fehlen.

Ulrike Bahr, Petra Beer, Gabi Fograscher, Karl-Heinz Brunner
Stellvertretende Vorsitzende der SchwabenSPD

mehr…

SPD-Finanzexperte Güller: "Söder hat nicht das Format, Bayern zu führen"

von Harald Güller
15. Dezember 2016 | Haushalts- und Finanzpolitik

Halbierung der Gelder bei staatlicher Wohnungsbauförderung ist gewaltiges Versäumnis

Der Haushaltsentwurf der Staatsregierung versäumt nach Einschätzung des SPD-Finanzzexperten Harald Güller wichtige Weichenstellungen für eine gute Zukunft Bayerns.

mehr…

Bei der Listenreihung der BayernSPD für die Bundestagswahl 2017 haben die schwäbischen Kandidaten sehr gute und gute Platzierungen erzielt. Die Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr (Wahlkreis Augsburg-Stadt), stellvertretende Bezirksvorsitzende der SchwabenSPD steht auf Platz 4 der Liste. Karl-Heinz Brunner (Wahlkreis Neu-Ulm), ebenfalls stellvertretender Bezirksvorsitzender der SchwabenSPD, wurde auf Platz 15 platziert. Katharina Schrader (Wahlkreis Oberallgäu) hat mit Platz 22 ebenfalls einen guten Listenplatz erreichen können.

mehr…

Doppelhaushalt 2017/18: SPD will in die Zukunft Bayerns investieren

von Harald Güller
13. Oktober 2016 | Haushalts- und Finanzpolitik

Plenarsitzung des Bayerischen Landtags am 13. Oktober 2016:

SPD-Haushaltssprecher Harald Güller: Vorliegender Entwurf ist ein Dokument von Einfallslosigkeit und Stillstand – 195 Änderungsanträge

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei Flickr

  • 04.02.2017, 10:30 Uhr
    Landeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt | mehr…
  • 01.03.2017, 09:00 Uhr
    Politischer Aschermittwoch mit Sigmar Gabriel und Christian Kern | mehr…
  • 01.03.2017, 09:00 Uhr
    Politischer Aschermittwoch in Vilshofen | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.438.321.018 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren